Oolong Tee

Oolong Tee

Oolong Tee

Oolong bedeutet wörtlich "Schwarzer Drache" oder "Schwarze Schlange". Eine Legende besagt, dass eines Tages ein Inhaber eines Teegartens beim Betrachten der geernteten Teeblätter von einer Schlange sich so erschrocken hatte, dass er erst Tage danach wieder zu seinen Blättern ging. In der Zwischenzeit waren diese in der Sonne oxidiert und getrocknet und ergaben einen Tee mit völlig neuem Geschmack.

Heute versteht man unter Oolong einen halbfermentierten Tee, d.h. er wird nur halb so lange wie schwarzer Tee fermentiert (=oxidiert). Dadurch ist der Aufguss heller als schwarzer Tee, der Koffeingehalt geringer, der Geschmack zarter. Die Bandbreite der Oolong-Tees reicht von fast grünem Tee bis zu schwarzem Tee, je nachdem wie lange man den Teeblättern Zeit zum Fermentieren gibt.

Nachfolgende Oolongs gehen geschmacklich in Richtung schwarzer Tee.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Formosa Fancy Oolong, großes, offenes Blatt, elegantes, sehr blumiges, etwas nussig-erdiges Aroma

9,60 *

Oolong Maple Walnuss. Mild, weich, rund, süßlich, bekömmlich. Auch gut mit Sahne oder Milch.

 

4,90 *

Oolong Orange ist halbfermentierter Tee mit dem fruchtigen, weichen, natürlichen Orangenaroma.

4,30 *
*
Preise inkl. MwSt., evtl. zzgl. Versand